Service nach Wunsch

Der Preis für die Überbrückungspflege setzt sich zusammen aus den Kosten des Albertinum Seniorenwohnstiftes für die Unterkunft und den Grundservice / die Betreuung (zusammengefasst in Appartement), den Kosten für die Verpflegung (Vollverpflegung) sowie aus den Pflegekosten, z.B. unseres Kooperationspartners AEH Ambulanter Pflegedienst. Hinzu kommt noch ein Aufschlag für Appartements mit Gartenlage in Höhe von 10 € pro Tag und ggf. die Kosten für verbrauchte Telefoneinheiten.

 

Preisübersicht Wohnen und Verpflegung

Diese Kosten sind selbst zu tragen.

Appartement
pro Tag
Verpflegung
pro Tag
Pflegekosten
individuell
49 €11 €siehe Preisübersicht Pflege

 

Preisübersicht Pflege

Diese Kosten sind größtenteils über die Pflegekasse refinanzierbar.

Die Pflegekosten variieren nach vorhandenem Pflegegrad sowie individuellem Pflegebedarf. Vor Aufnahme in unsere Überbrückungspflege im Albertinum erfolgt deshalb generell eine professionelle Beratung durch unser Pflegefachteam, um den Unterstützungsbedarf sowie die Refinanzierungsmöglichkeiten optimal und individuell zu erfassen.

Mögliche Pflegekosten in der Übersicht

Probewohnen / ÜberbrückungspflegePflegekosten
ohne regelmäßige PflegeNotruf über die Appartementkosten abgedeckt, keine zusätzlichen Kosten.
mit einzelnen, nicht regelmäßigen Leistungen
(mit und ohne Pflegegrad)
Berechnung von Einzelleistungen nach Preisliste
(z.B. Duschen 1x wöchentlich für 25 €)
mit Pflegegrad 2–5ab 20 € / für bis zu 25 Minuten täglich
höherer zeitlicher Pflegebedarfindividuelle Beratung

Aufnahme und Ersteinstufung

Zur Aufnahme in die Überbrückungspflege wird der individuelle Pflegebedarf gemeinsam mit Ihnen eingeschätzt und es erfolgt eine Ersteinstufung. Nach 3 Tagen wird diese Ersteinstufung gemeinsam mit Ihnen überprüft, indem die erwarteten und erbrachten, dokumentierten Leistungen verglichen werden. Ergeben sich hier Abweichungen werden diese ausführlich mit Ihnen besprochen und wir behalten uns eine Anpassung der Leistungen und Kosten vor.

Spezielles Angebot für Gäste ohne Pflegegrad bzw. nur mit Pflegegrad 1

Hier bieten wir individuelle, gedeckelte Pauschalangebote in Höhe von 500 € / pro Woche für alle Leistungen. So haben Sie schon beim Einzug finanzielle Planungssicherheit.

Refinanzierungsmöglichkeiten über die Pflegekassen

Je nach Pflegegrad bezuschussen die Pflegekassen die ambulanten Pflegekosten in unterschiedlicher Höhe.

PflegegradeGeldleistung
ambulant
Sachleistung
ambulant
Entlastungsbeitrag
ambulant (zweckgebunden)
Pflegegrad 1----125 € 
Pflegegrad 2316 €724 €125 € 
Pflegegrad 3545 €1.363 €125 € 
Pflegegrad 4728 €1.693 €125 € 
Pflegegrad 5901 €2.095 €125 € 

Verhinderungspflege

Voraussetzung ist die Einstufung in mindestens Pflegegrad 2 seit über 6 Monaten.

PflegegradeGeldleistung
ambulant
Sachleistung
ambulant
Entlastungsbeitrag
ambulant (zweckgebunden)
Pflegegrad 2 – 5--1.612 €*-- 
Pflegegrad 2 – 5--806 €**-- 

* Verhinderungspflege für 38 Tage

** Verhinderungspflege für weitere 14 Tage

 

Preisstand: 03 / 2022
 

Wir beraten Sie gern! Treten Sie mit uns in Kontakt.


Preis- und Bedarfsbeispiele